Das Herz von 42 pure sports ist ein KI– (Künstliche-Intelligenz) gesteuertes, internetbasiertes Plenum.
Dort werden alle beteiligten Personen zu einem respektvollen, aber auch durchaus emotional geladenen Diskurs bewegt.

Das Plenum sorgt dafür, dass umsetzbare Lösungsvorschläge herausgearbeitet werden. Diese Erfolg versprechenden Lösungsansätze werden in realen Situationen angewandt und somit auf Tauglichkeit überprüft. Die Ergebnisse der Live-Anwendungen werden von der KI als weitere wichtige Lernschritte verwendet. Ähnlich wie ein Kind die ersten Schritte macht und von Tag zu Tag darin geübter wird, lernt die KI sich im jeweiligen Aufgabengebiet immer sicherer zu bewegen. Das Entscheidende ist das Lernvermögen. Gelerntes wird umgesetzt und in die Lernkurve integriert.

Der Beginn einer digitalen Gesprächskultur:

  • aktuelle Herausforderungen:
    fehlendes Vertrauen in Verbände und Organisationen
    Korruption nicht nur vereinzelt, sondern auch systematisch
    Doping nicht nur vereinzelt, sondern auch systematisch
    Zukunftsunsicherheit bei der Förderung kompletter Sportarten
  • 42 pure sports Herangehensweise:
    Schaffung eines neutralen Plenums
    alle am Sport beteiligten Parteien können sich innerhalb transparenter Regeln zu konträren Themen äußern
    Chat Bots oder Beiträge außerhalb von Fairness und Respekt werden entsprechend eingestuft
    sie erarbeiten Lösungen in einem vorurteilsfreien und fairen Dialog
    Lösungsansätze werden umgesetzt und erprobt
  • 42 pure sports Technologie:
    hochwertiger “Think Tank”, ermöglicht durch eine mit künstlicher Intelligenz unterstützte Moderation
    Grundwerte der Demokratie und Regeln der Streitkultur sind fest in der KI verankert
    zielorientierte Kommunikation ohne Eskalationsgefahr
  • Language Intelligence Zone

    LIZ

    LIZ
    Bild 1 von 2